Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch Lokale Bündnisse für Familie haben in den vergangenen Monaten gemeinsam mit ihren Partnern vor Ort Projekte für Flüchtlinge mit auf den Weg gebracht und begleitet. Dieses Engagement trägt dazu bei, dass geflüchteten Familien ein guter Start in Deutschland ermöglicht wird. Im aktuellen Newsletter stellen wir einige Beispiele vor. Dazu gehört die internationale Elternschule in Reutlingen, die Flüchtlingen Zugang zu Präventions-, Beratungs- und Bildungsangeboten vermittelt. Und der Runde Tisch Asyl und Migration des Lokalen Bündnisses Altenberge, der Flüchtlinge in den alltäglichen Dingen unterstützt. Das Lokale Bündnis Wolfsburg berichtet, wie sich ein interkulturelles Begegnungsprojekt für Väter Schritt für Schritt auf die Beine stellen lässt.

- -

Newsletter
01/16

-

Lokale Bündnisse für Familie

-

Onlineversion

- -
- -

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

auch Lokale Bündnisse für Familie haben in den vergangenen Monaten gemeinsam mit ihren Partnern vor Ort Projekte für Flüchtlinge mit auf den Weg gebracht und begleitet. Dieses Engagement trägt dazu bei, dass geflüchteten Familien ein guter Start in Deutschland ermöglicht wird. Im aktuellen Newsletter stellen wir einige Beispiele vor. Dazu gehört die internationale Elternschule in Reutlingen, die Flüchtlingen Zugang zu Präventions-, Beratungs- und Bildungsangeboten vermittelt. Und der Runde Tisch Asyl und Migration des Lokalen Bündnisses Altenberge, der Flüchtlinge in den alltäglichen Dingen unterstützt. Das Lokale Bündnis Wolfsburg berichtet, wie sich ein interkulturelles Begegnungsprojekt für Väter Schritt für Schritt auf die Beine stellen lässt.

Außerdem finden Sie in dieser Newsletter-Ausgabe die Vorstellung der Gewinnerprojekte aus dem Ideenwettbewerb „Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten“, und das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ berichtet zu den Schwerpunkten seiner Arbeit in diesem Jahr. 

Für das Jahr 2016 wünschen wir allen Akteurinnen und Akteuren der Lokalen Bündnisse für Familie und deren Begleiterinnen und Begleitern beste Gesundheit und viel Freude!

 

Lokale Bündnisse setzen ihre Kernkompetenzen bei der Begleitung von Flüchtlingsfamilien im Alltag ein

Mitglieder der Internationalen Elternschule

Auch Lokale Bündnisse für Familie engagieren sich in Projekten für die Integration von Flüchtlingen und Flüchtlingsfamilien. Mit Partnern vor Ort stellen

sie Hilfs- und Bildungsangebote auf die Beine und setzen sich für den Austausch zwischen Flüchtlingen und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein.

weiterlesen

 

Ideenwettbewerb

Die Gewinner des Ideenwettbewerbs

Die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten“ stehen fest. Zu den Projekten der Lokalen Bündnisse, die in der Entwicklungspartnerschaft umgesetzt werden, gehören Konzepte zur betrieblichen Kinderbetreuung sowie Informations- und Weiterbildungsangebote rund um die Themen Familie und Vereinbarkeit.

weiterlesen

illustrierte Denkblase

 

Service

Service-"i"

Gewusst wo: Informationsangebote zur Integration von Flüchtlingen in Gesellschaft und Arbeitsmarkt

Lokale Bündnisse für Familie, Kommunen und viele ehrenamtliche Initiativen engagieren sich vor Ort in Flüchtlingsprojekten. Um dieses Engagement zu unterstützen, können Bündnisakteurinnen und -akteure auf ein breites Angebot an Informationsmaterialien und fachlichen Anlaufstellen zurückgreifen.

weiterlesen

Praxistipp

Bild zeigt die Bündniskoordinatorin Kathrin Mohrs

Lokales Bündnis Wolfsburg unterstützt Interkulturelles Väterbüro

Das Interkulturelle Väterbüro der Stadt Wolfsburg bietet Vätern aller Nationalitäten Raum, sich zu Erfahrungen rund um die Themen Familie und Erziehung auszutauschen. Bündnismentorin Kathrin Mohrs gibt praktische Tipps für die Projektplanung und Medienarbeit eines Integrationsprojekts.

zum Interview

 

Publikationen

Bild zeigt die Titelseiten der Publikationen

Die neue Ausgabe des Magazins „Familie leben.“ und der Informations-Flyer „Betriebliche Kinderbetreuung“

In der 6. Ausgabe des Magazins „Familie leben.“ steht das Thema „Fachkräftesicherung durch eine familienfreundliche Personalpolitik“ im Mittelpunkt, der neue Info-Flyer „Betriebliche Kinderbetreuung – Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen“ gibt praktische Tipps zum Förderprogramm.

weiterlesen

Erfolgsfaktor Familie

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"

Gemeinsam mehr Service – auch für väterfreundliche Unternehmen

Wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht, bietet das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ auch in Lokalen Bündnissen konkrete Formen des „Netzwerklernens“ für Interessierte an.

weiterlesen

 

Veranstaltungen vor Ort


„Forum Vereinbarkeit“ in Nürnberg

mehr


„Forum Vereinbarkeit“ in Koblenz

mehr

 

Schon gewusst?

der Mütter und 54% der Väter sehen eine gute Vereinbarkeit als wichtige Voraussetzung für Lebensqualität.

Quelle: Familienreport 2014

der Väter würde eine familienfreundliche Unternehmenskultur dabei helfen, mehr familiäres Engagement zu übernehmen.

Quelle: Väterbarometer

- -