Liebe Leserinnen, liebe Leser, für Geburten seit dem 1. Juli 2015 gilt das ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit. Diese neuen Regelungen bieten Müttern und Vätern mehr Flexibilität bei der Kombination von Elternzeit und Teilzeitarbeit. Für werdende Eltern und Arbeitgeber stellen sich mit der Neueinführung aber auch zusätzliche Fragen. Genau hier können die Lokalen Bündnisse für Familie als Ansprechpartner weiterhelfen. Wie das funktionieren kann, zeigen wir Ihnen in dieser Ausgabe des Newsletters.

- -

Newsletter
02/15

-

Lokale Bündnisse für Familie

-

Onlineversion

- -
- -

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

für Geburten seit dem 1. Juli 2015 gilt das ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit. Diese neuen Regelungen bieten Müttern und Vätern mehr Flexibilität bei der Kombination von Elternzeit und Teilzeitarbeit. Für werdende Eltern und Arbeitgeber stellen sich mit der Neueinführung aber auch zusätzliche Fragen. Genau hier können die Lokalen Bündnisse für Familie als Ansprechpartner weiterhelfen. Wie das funktionieren kann, zeigen wir Ihnen in dieser Ausgabe des Newsletters.


Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

 

ElterngeldPlus: Neue Regelungen unterstützen bei der partnerschaftlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Still aus dem Film zum Elterngeld Plus

Seit dem 1. Juli 2015 gilt das ElterngeldPlus. Berufstätige und Arbeitgeber profitieren von der Neuregelung gleichermaßen. Denn viele Mütter wünschen sich, früher in den Job zurückzukehren. Viele Väter würden gerne ihre Arbeitszeiten etwas reduzieren, um mehr Zeit für den Nachwuchs zu haben.

Verbesserte Möglichkeiten für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf kommen aber auch Arbeitgebern zugute. Lokale Bündnisse für Familie informieren über die Neuerungen, ein Erklärfilm erläutert die Vorteile für Arbeitgeber und Eltern.

weiterlesen

 

Aus der Praxis

Bild zeigt Raum mit Zuschauern von hinten

Ideenaustausch auf der Regionalveranstaltung in Frankurt am Main

Bei der ersten Regionalveranstaltung 2015 der Bundesinitiative „Lokale Bündnisse für Familie“ trafen sich zahlreiche Bündnisakteurinnen und -akteure aus Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

weiterlesen

Aktionstag 2015

Bild zeigt Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks gemeinsam mit Eltern und Kindern im Garten des Stadtteilzentrums Pankow

Lokale Bündnisse machen mit rund 1.000 Aktionen auf ihre Arbeit aufmerksam

An bundesweit 385 Standorten haben Lokale Bündnisse öffentlichkeitswirksam ihre Arbeit vorgestellt. Die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks feierte mit dem Lokalen Bündnis Berlin-Pankow den 10. Aktionstag der Initiative.

weiterlesen

 

Service

Symbol i für Information

Medienthemen mit Mehrwert, Pflege der Website, Multiplikatoren als Partner

Lokale Bündnisse sind die richtigen Ansprechpartner zu vielen Themen, auch zum neuen ElterngeldPlus. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Familien und Arbeitgeber auf Ihr Informationsangebot aufmerksam machen.

weiterlesen

Praxistipp

Porträt der Bündnismentorin Annette Herlt

Bedürfnisse der Zielgruppen stehen bei Bündnisarbeit im Mittelpunkt

Die Lokalen Bündnisse informieren zu vielen komplexen Themen, so auch zu Neuregelungen wie dem ElterngeldPlus. Wie sich solche Themen informativ und zielgruppengerecht vermitteln lassen, erklärt Bündnismentorin Annette Herlt.

zum Interview

 

Publikationen

Bild zeigt die Titelseiten der Publikationen

Die aktuelle Ausgabe des Magazins „Familie leben.“ und eine neue Broschüre zum ElterngeldPlus

In der 5. Ausgabe des Magazins „Familie leben.“ stehen die Wünsche und Fragen junger Eltern zur partnerschaftlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Mittelpunkt und eine neue Broschüre stellt die Regelungen zum ElterngeldPlus ausführlich vor.

zum Download

Erfolgsfaktor Familie

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"

„Forum Mobiles Arbeiten“ des Netzwerkbüros Erfolgsfaktor Familie lädt zum Austausch ein

Wie funktionieren flexible Arbeitsmodelle in der Praxis? Mit dem „Forum Mobiles Arbeiten“ hat das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ eine Plattform geschaffen, die zum Austausch darüber einlädt.

weiterlesen

 

Veranstaltungen


Einsendeschluss des Ideenwettbewerbs zur Entwicklungspartnerschaft "Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten" 

mehr


2. Regionalveranstaltung der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ in München

mehr


3. Regionalveranstaltung der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ in Hamburg

mehr

 

Schon gewusst?

die Bundesregierung bringt ein milliardenschweres Entlastungspaket für Familien auf den Weg. weiterlesen

die aktuell durchschnittliche Arbeitszeit von erwerbstätigen Müttern im Alter von 25 bis 49 Jahren.

Quelle: Destatis, Mikrozensus

- -